Netzwerke: DNS – Domain Name System

Das Domain Name System (kurz DNS) hat eine ähnliche Funktion wie ein Telefonbuch. Hier findet die Zuordnung zwischen Hostnamen und IP-Adresse statt. Das DNS ist ein System zur Auflösung von Hostnamen in IP-Adressen und umgekehrt.

Beispiel: Aufruf von www.techbeck.com

Wenn du zum Beispiel die Domain www.techbeck.com aufrufen möchtest, fragt dein Browser bei einem DNS-Server nach, der in der IP-Konfiguration deines PCs festgehalten ist. Der DNS-Server ist meistens der Router deines Internetzugangs. Sollte dort kein DNS-Server hinterlegt sein, wird eine Kette von weiteren DNS-Servern angefragt bis ein DNS-Server eine positive Rückantwort liefert. Der antwortende DNS-Server löst die Domain in eine IP-Adresse auf und liefert diese zurück an deinen Browser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.